Allgemeine Geschäftsbededingungen Glamox Luxo Lighting GmbH

Sofern Glamox Luxo Lighting GmbH nicht schriftlich einer anderen Vereinbarung zustimmt, gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle Verkäufe.
Auftragsannahme
  1. Änderungen und Ergänzungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Nebenabreden sind nur mit schriftlicher Zustimmung der Glamox Luxo Lighting GmbH wirksam. Einkaufsbedingungen des Käufers, die mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen sind, auch wenn Glamox Luxo Lighting GmbH diesen Einkaufsbedingungen nicht ausdrücklich widerspricht, nur dann wirksam, wenn Glamox Luxo Lighting GmbH diesen schriftlich zugestimmt hat.
  2. Alle Angebote sind unverbindlich. Mündliche und telefonische Erklärungen erlangen erst Gültigkeit, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind. Abbildungen, Zeichnungen, Gewichtsangaben usw. sind nur annähernd maßgebend.

Lieferung
  1. Die von Glamox Luxo Lighting GmbH genannten Termine und Fristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich anderes vereinbart wurde. Teillieferungen sind zulässig. Unvorhergesehene Lieferhindernisse berechtigen uns, die Lieferverpflichtungen ganz oder teilweise aufzuheben. Schadensersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen, soweit die Lieferhindernisse nicht von der Glamox Luxo Lighting GmbH verschuldet worden sind. Im Übrigen haftet die Glamox Luxo Lighting GmbH nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit auf Schadensersatz (BGB § 325, § 326).
  2. Sollte Glamox Luxo Lighting GmbH gleich aus welchen Gründen, nicht genügend Ware verfügbar haben, um alle vorliegenden Aufträge auszuführen, ist Glamox Luxo Lighting GmbH berechtigt, die vorhandene Ware auf ihre Abnehmer nach Ermessen aufzuteilen.
  3. Die Wahl des Transportweges und des Transportmittels bleibt Glamox Luxo Lighting GmbH vorbehalten. Der Transport erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers, soweit nicht anders vereinbart wurde. Unsere Preise schließen eine handelsübliche und für den normalen Versand geeignete Verpackung ein. Eine Versicherung gegen Transportschäden und Transportverluste durch Glamox Luxo Lighting erfolgt nur bei frachtfreier sowie fracht- und rollgeldfreier Lieferung. Hierbei hat der Käufer die Bedingungen des Versicherers zu beachten.
  4. Bei Aufträgen im Nettowarenwert von über €1000,00 erfolgt die Lieferung frei Haus.
  5. Bei Kleinstbestellungen überschreiten die Kosten der Auftragsabwicklung den Bestellwert. Bei einem Nettowarenwert unter €100,00 berechnen wir deshalb einen pauschalen Bearbeitungszuschlag von €30,00.

Preise
  1. Die Preise bestimmen sich nach z.Z. der Bestellung gültigen Glamox Luxo Lighting Preisliste.
  2. Im Falle einer Änderung der Preise nach der Annahme eines Auftrages durch Glamox Luxo Lighting GmbH ist der Käufer, nachdem er von der Preisänderung in Kenntnis gesetzt worden ist, berechtigt, von dem Vertrag insoweit zurückzutreten, als Glamox Luxo Lighting GmbH die dem Auftrag zugrunde liegende Ware ganz oder teilweise noch nicht geliefert hat.

Zahlung
  1. Alle Rechnungen sind, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, ab Rechnungsdatum binnen 14 Tagen mit 2% Skonto oder binnen 30 Tagen rein netto an uns zahlbar.
  2. Eine Rückzahlung von geleisteten Zahlungen oder eine Aufrechnung seitens des Käufers mit irgendwelchen Gegenansprüchen ist nicht statthaft.
  3. Zahlungsverzug tritt bei Fälligkeit der Forderung ein, ohne daß es einer Mahnung bedarf. Bei Zahlungsverzug sind, vorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Ansprüche, Verzugszinsen in Höhe von mindestens 6% über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz zu entrichten.
  4. Ist der Käufer mit der Bezahlung einer Rechnung in Verzug geraten oder haben sich seine Vermögensverhältnisse wesentlich verschlechtert, so werden seine sämtlichen Verbindlichkeiten unverzüglich komplett fällig.

Gefahrenübergang
  1. Die Gefahr geht mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt auf den Käufer über und zwar ohne Rücksicht darauf, wer die Kosten des Versandes trägt.
  2. Wird die Auslieferung auf Wunsch des Käufers oder aus von ihm zu vertretenden Gründen verzögert, so geht die Gefahr mit Eintritt der Verzögerung auf den Käufer über.

Rücksendung
Rücksendungen können nur mit vorheriger Zustimmung und nur frachtfrei vorgenommen werden. Bearbeitungskosten in Höhe von mind. 20% des Lieferwertes bei Lagerware werden von der Gutschrift gekürzt. Alle Kosten für Nachprüfung, Instandsetzung und Neuverpackung werden zusätzlich in Abzug gebracht. Für defekte Teile kann keine Gutschrift erfolgen. Sonderausführungen

Garantie
5-Jahre-Garantie. Weitere Informationen.

Konstruktionsänderungen
Die Glamox Luxo Lighting GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit Konstruktionsänderungen vorzunehmen; sie ist jedoch nicht verpflichtet, derartige Änderungen auch an bereits ausgelieferten Produkten vorzunehmen.

Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen in der jeweils gültigen Form. Wir leisten Gewähr für diejenigen Gegenstände, die wegen fehlerhaften Materials oder mangelhafter Ausführung unbrauchbar oder in ihrer Brauchbarkeit erheblich beeinträchtigt sind. Für Schäden, die auf eine Behandlung des Liefergegenstandes, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebnahme durch den Käufer oder Dritte sowie auf natürliche Abnutzung zurückzuführen sind, können wir keine Gewährleistung übernehmen. Zumutbare Abweichungen in Modellen, Maßen, Farben sowie Änderungen zur Anpassung an den neuesten Stand der Technik und Produktion bleiben ausdrücklich vorbehalten. Erkennbare Mängel sind spätestens innerhalb einer Woche nach Übergabe schriftlich unter genauer Bezeichnung der Beanstandung zu rügen. Zur Fristwahrung bei der Mängelrüge genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Zeigt sich später ein Mangel, so muß unverzüglich nach der Entdeckung gerügt werden. Ungeachtet der Mängelrüge ist die Ware anzunehmen und sachgemäß zu lagern. Es ist uns Gelegenheit zu geben, die beanstandete Ware zu besichtigen. Bei berechtigten Mängelrügen steht uns das Recht zu, nach unserer Wahl entweder die Mängel zu beseitigen oder die Ware unter Gutschrift des berechneten Betrages zurückzunehmen oder in angemessener Frist kostenlos Ersatz zu leisten. Weitergehende Ansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Lampen (Leuchtmittel) und Vorschaltgeräte sind von der Gewährleistung ausgenommen. Das gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche, die durch einen Maschinenausfall oder eine Fehlfunktion ausgelöst wurden. Zur Vornahme der Ausbesserung bzw. Ersatzlieferung hat uns der Käufer die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren. Andernfalls werden wir von unseren Gewährleistungspflichten entlastet.

Allgemeine Haftungsgrenzen
  1. Glamox Luxo Lighting GmbH haftet dem Käufer gegenüber nur bei vorsätzlicher oder zumindest grob fahrlässiger Verletzung vertraglicher Pflichten; entsprechendes gilt für Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Glamox Luxo Lighting GmbH.
  2. Von uns gelieferte Ware wird nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung zurückgenommen. Die Ware hat sich in einem einwandfreien Zustand zu befinden und uns frei von allen Transport- und Transportversicherungskosten zu erreichen. Zurückgenommene Ware wird abzüglich von mind. 20% für die Bearbeitungs- und Lagerumschlagskosten gutgeschrieben. Bei uns zu vertretenden Rücknahmen tragen wir die Transportkosten und das Transportrisiko nur dann, wenn der Käufer uns mit der Abholung beauftragt hat und für eine ordnungsgemäße Verladung Sorge trägt. Der Käufer trägt alle Zollgebühren und Abgaben, die bei der Ausfuhr erhoben werden. Wir verpflichten uns, dem Käufer bei der Beschaffung von Dokumenten behilflich zu sein, die im Lieferland ausgestellt werden und die der Käufer zur Ausfuhr benötigt.

Warenzeichen
Der Käufer darf die Warenzeichen, unter denen Glamox Luxo Lighting GmbH die Ware an ihn liefert, nicht entfernen. Die Ware darf nur in der Glamox Luxo Lighting GmbH Originalverpackung weiter veräußert werden.

Eigentumsvorbehalt
Für alle Lieferungen und Leistungen gilt ausschließlich die Ergänzungsklausel: Erweiterter Eigentumsvorbehalt gemäß der “Allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie” (Ausgabe Stand 09/2010).
 
Gerichtsstand, anwendbares Recht
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Lieferungen sowie für sämtliche zwischen den Parteien sich ergebenden Streitigkeiten, einschließlich der Scheck- und Wechselklage ist Hildesheim. Der Vertrag unterliegt dem deutschen Recht.

Ergänzendes Recht
Ergänzend finden die “Allgemeinen Lieferbedingungen” für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie (ZVEI-Bedingungen) Anwendung. Für Auslandsgeschäfte finden ergänzend die Incoterms 1953 Anwendung.

Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages – einschließlich solcher dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen – ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien werden unwirksame Bestimmungen durch wirksame ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmungen möglichst nahekommen.