Referenzen

Marienhospital Witten

Die Ursprünge des Marienhospitals reichen zurück bis in das Jahr 1858. Heute ist es eine moderne Klinik im Zentrum der Stadt Witten.

In den 362 Betten werden jährlich rund 21.000 Patienten von den rund 760 Mitarbeitern stationär betreut. Hinzu kommen zahlreiche ambulante Fälle, die vor Ort eine medizinische Behandlung erhalten. Aufgrund der stetig wanchsenden Zahl an Patienten, mehreren Gebäude-Zerstörungen in Kriegszeiten und notwendigen Anpassungen an moderne medizinische Erkenntnisse, musste das Marienhospital seitdem mehrfach erweitert und umgebaut werden. So durften in den letzten Jahren eine der modernsten Intensivstationen im Land, ein neues Zentrum für die Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen, eine neue gynäkologische Ambulanz und eine Zentralsterilisation eingeweiht werden. Aktuell wurde mit dem Neubau eines zentralen OP-Bereiches sowie einer neuen Entbindungsstation begonnen. Pro Jahr erblicken in diesem Hause über 1.800 Kinder das Licht der Welt.

Innovative Beleuchtung für vielseitige Anforderungen
Die Beleuchtung in Krankenhäusern muss mehrere spezielle Anforderungen erfüllen. Ein gutes Lichtdesign schafft sichere und gute Arbeitsverhältnisse für das Personal und eine angenehme Umgebung für die Patienten.

Der Leuchtenhersteller Glamox hat innovative, integrierte und benutzerfreundliche Lösungen mit einer hoher Funktionalität entwickelt. In unseren Produktspektren finden Sie Möglichkeiten, die alle Bereiche abdecken - von Rezeptions- und Aufenthaltsräumen bis hin zu sterilen Reinraumzonen und Operationssälen mit extremen Anforderungen an die richtige Beleuchtungsstärke und Partikeldichtigkeit. Im Marienhospital wurde die Leuchte Glamox C60 mit Aluminium Rahmensystem installiert. Glamox C60 ist eine kompakte Reinstraumleuchte mit einem hohen Wirkungsgrad und Schutzart IP65 für den Einsatz in sterilen Räumen. In den Operationssälen können über Tableaus beliebige, situationsabhängige Lichtszenen ausgewähltt werden und ermöglichen so, eine Anpassung der Beleuchtung an die verschiedensten Anforderungen in einem OP.

Weitere Informationen zum Marienhospital Witten finden Sie hier

Für die Beleuchtung des Marienhospital Witten kamen nach einer ausführlichen Lichtplanung folgende Leuchten zum Einsatz:

OP-Säle:
C60-R SL/GL

Sterile Vorräume/Flure:
DLT RT FR1 (IP54)

Entbindungs- /Entspannungsräume:
D20-RF210 / D20-R175
mit verschiedenen Dekoren, z.B.
Dekor Glas matt und Dekor Glasring matt

Planung/ Ausführung:
e-h-m (Elektro-Handel u. Montage GmbH)

Glamox Ansprechpartner:
Jürgen Hoffmann