Welche Vorteile kann ich erwarten?

Ein Lichtmanagementsystem von Glamox ist eine gute Wahl, unabhängig davon ob Sie der Endnutzer, der Bauherr, der Facility Manager oder der Planer sind. Die Bedürfnisse der Endnutzer stehen bei unserem Designprozess im Vordergrund. Wir setzen das vorgegebene Briefing in maßgeschneiderte Lösungen um, die die spezifischen Anforderungen des Kunden erfüllen.

 Maximieren Sie Ihre Energieeinsparungen
 Automatisierte Notlicht-Reports nach nationalen Standards
 Unterstützen Sie eine ergonomische Arbeitsumgebung und bessere Leistung
 Setzen Sie eine HCL-Lösung ein, um den zirkadianen Rhythmus und das Wohlbefinden zu verbessern
 Optimieren Sie Ihre Raumnutzung
 Planen, installieren, betreiben und warten Sie die Anlage ganz unkompliziert
 Direkter Zugriff auf Ihre Test- und Analysedaten
 Nehmen Sie zukünftige Optimierungen oder Änderungen einfach eigenständig vor

Lichtmanagementsysteme für alle Anforderungen

Niedrigere Lebenszykluskosten
Senkung des Energieverbrauchs, der Wartungskosten und Verlängerung der Lebensdauer der Beleuchtungsanlage.

Eine produktivere Arbeitsumgebung
Eine Beleuchtungslösung, die für eine optimierte Arbeitsumgebung sorgt. Darüber hinaus kann eine HCL-Lösung die Leistungsfähigkeit, das Wohlbefinden und den zirkadianen Rhythmus unterstützen.



Einfaches Monitoring

Unsere Monitoring-Lösungen basieren auf offenen Standards, sind getestet und an nicht-technische Anwender angepasst.

Einfache Überwachung der Notlichtanlage
Durch die Verwendung von adressierbaren Notlicht-Leuchten ist es einfach, Prüfzyklen einzurichten und Berichte zu erstellen, die europäische und nationale Normen erfüllen.

Einfache Wartungsplanung
Die Glamox Connect-Lösung ist ein großartiges Tool, das alle Informationen für die Abwicklung der Wartung schnell, einfach und kosteneffizient bereitstellt.

Einfache Abbildung des Energieverbrauchs
Unsere einfache Benutzeroberfläche ermöglicht die Überwachung des Energieverbrauchs in verschiedenen Bereichen des Gebäudes.

Einfacher Zugriff auf Daten
Dank einer durchdachten Systemarchitektur und offener Standardprotokolle können die Daten unabhängig von der Art der Kommunikation einfach an ein Gebäudemanagementsystem (BMS) übertragen werden.

Einfache Raumplanung
Durch Heatmapping eines Bereichs auf Basis der Anwesenheit können Sie die Nutzung des Raums visualisieren und die Beleuchtung an den tatsächlichen Bedarf anpassen. Außerdem können Sie auch Berichte über die Nutzung des Raums.