Arbeiten im Home-Office

Das Arbeiten von zu Hause aus ist für viele zur neuen Normalität geworden. Aber ein "Home-Office" kann viele verschiedene Dinge bedeuten.

Einige haben Glück und einen freien Raum, der wie ein richtiges Büro mit einem Arbeitstisch und einem Bürostuhl ausgestattet werden kann. Aber viele arbeiten vom Küchentisch aus oder im Wohnzimmer oder an einem anderen, weniger geeigneten Ort in der Wohnung. Das kann eine ergonomische Herausforderung sein und es kann auch eine besondere Herausforderung sein, wenn man eine geeignete Umgebung für Videokonferenzen einrichten möchte.


Wie Sie Ihr Home-Office am besten für Videokonferenzen einrichten können…
Videokonferenzen sind zu einem wichtigen Bestandteil der Arbeit von zu Hause aus geworden, da auswärtige Meetings derzeit nur eingeschränkt möglich sind. Hier sind einige Dinge, die Sie bei der Planung einer Videokonferenz beachten sollten.

Wie sehe ich aus?
Das Wichtigste ist, natürlich zu sein. Die Menschen sollten Sie anschauen und Ihnen zuhören und nicht von Ihrem Aussehen abgelenkt werden. Achten Sie darauf, was Sie tragen. Ihr Auftreten sollte professionell sein und die Kleidung ist ein wichtiger Aspekt Ihres Aussehens.

Wo ist die Kamera?
Die Position der Kamera sollte sich in der Mitte über dem Bildschirm befinden, und zwar so, dass Sie mit geradem Rücken sitzen und die Kamera parallel zu Ihrem Gesicht ausgerichtet ist. Wir wollen nicht den Scheitel Ihres Kopfes oder Ihre Nase sehen. Wenn Sie einen Laptop mit eingebauter Kamera verwenden, sollten Sie versuchen, ihn von der Tischplatte abzuheben, indem Sie ihn zum Beispiel auf einige Bücher stellen.

Der Hintergrund
Der Hintergrund ist für die Schaffung eines Büroambientes von größter Bedeutung. Vermeiden Sie überladene Bücherregale und Hintergründe mit zu vielen Details. Der Hintergrund sollte neutral sein und einen Kontrast zu Ihrem Erscheinungsbild bilden. Ein einzelnes Kunstwerk an der Rückwand kann in Ordnung sein. Und was am wichtigsten ist: Vermeiden Sie starkes Licht von hinten - setzen Sie sich daher nicht direkt vor ein Fenster!

Richtige Beleuchtung
Ihre Botschaft wird verstärkt, wenn die Menschen Ihre Mimik und Körpersprache sehen können.
Aus diesem Grund benötigen Sie eine Leuchte, die Ihr Gesicht beleuchtet und hinter der Kamera positioniert ist. Idealerweise sollte es sich dabei um eine Leuchte handeln, die Ihnen auch zu einer guten Beleuchtungsergonomie für Ihr Home-Office verhilft - zum Beispiel eine Arbeitsplatzleuchte.


Folgen Sie diesem Link, um einen Überblick über unsere modernen Luxo-Arbeitsplatzleuchten für Ihr Home-Office zu erhalten