Human Centric Lighting Glossar



Hier ist ein Glossar mit Erklärungen zu einigen häufig verwendeten Begriffen beim HCL 

Zirkadianer Rhythmus 

Ein zirkadianer Rhythmus ist ein natürlicher innerer Prozess, der den Schlaf-Wach-Rhythmus etwa über 24 Stunden regelt.


Cortisol

Auch bekannt als Stresshormon. Es hat eine Reihe von physiologischen Effekten wie etwa die Anregung des Stoffwechsels und die Programmierung des Körpers für den Tagesmodus.


Ganglienzellen

Eine retinale Ganglienzelle (RGC) ist ein Nervenzellentyp in der Nähe der inneren Oberfläche der Netzhaut (Ganglienzellschicht). Sie empfängt visuelle Informationen von Fotorezeptoren über zwei zwischengeschaltete Neuronentypen: Bipolarzellen und Amakrinzellen.


Tiefpunkt

Der Punkt beim Schlaf, an dem die Hormonproduktion und die Körpertemperatur am tiefsten sind.


Lumen

Die SI-Einheit des Lichtstroms, eine Maßeinheit für die Gesamtmenge des sichtbaren Lichts, die in einer Zeiteinheit von einer Lichtquelle ausgestrahlt wird.


Lux

Die SI-Einheit der Beleuchtungsstärke und Lichtausstrahlung, die den Lichtstrom im Verhältnis zum Flächeninhalt der Einheit misst. Sie entspricht einem Lumen pro Quadratmeter. In der Photometrie wird dies als Maßeinheit für die Lichtintensität von vom Auge wahrgenommenem Licht verwendet, das auf eine Fläche trifft oder durch diese hindurchstrahlt. lx = lm/m2.


Melatonin

Melatonin ist das Schlafhormon des Körpers. Melatonin wird durch Serotonin gebildet und von der Zirbeldrüse (Epiphyse) ausgeschüttet. Dies tritt bei Dunkelheit auf. Melatonin wird daher auch das Dunkelheitshormon genannt. Wenn Licht auf das Auge trifft, zerfällt Melatonin im Blut und die Ausschüttung wird angehalten.


Ra

Ein empirischer Durchschnittswert für die Farbwiedergabe von 8 bestimmten Testfarben.


Netzhaut (Retina)

Die Netzhaut ist die innerste, lichtempfindliche Haut des Auges.


Serotonin

Serotonin ist ein Hormon, das als Stimulans und Motivator wirkt. Zu seinen Funktionen gehört die Regelung der Stimmung und des Schlafes.


Suprachiasmatischer Nucleus

Winzige Region im Gehirn im Hypothalamus, der sich unmittelbar oberhalb der Kreuzung der Sehnerven befindet. Er ist verantwortlich für die Steuerung des zirkadianen Rhythmus.