Einrichtungsprojekte mit Licht im Raum

Glamox kündigt ein umfangreiches Update seiner OFML-Daten für die 3D-Raumplanungssoftware pCon.planner PRO von Eastern Graphics an. Freuen Sie sich auf zahlreiche neue Möglichkeiten für lebendige Einrichtungsideen mit detaillierten und transparenten Graphiken aktueller und neuer Leuchten von Glamox, die mit ihren jeweiligen Lichteigenschaften bildlich dargestellt werden.

Welche Wirkung haben Steh- oder Tischleuchten im Büroraum? Ist dem Kunden mehr direktes oder indirektes Licht zu empfehlen? Diese und zahlreiche weitere Planungsfragen lassen sich mit dem Programm-Update perfekt visualisieren. Über Drag & Drop erfolgt nach der Auswahl das Positionieren der Leuchten im Raum. Neu nach Update ist die selbstleuchtende Darstellung in der 3D-Ansicht, mit der jetzt die Lichtverteilung im Raum sowie das Ein- und Ausschalten der ausgewählten Leuchten simuliert wird. Selbst Lichtpunkte oder die Lichtstreuung von Deckenleuchten sind darstellbar. Zugleich werden Listenpreise und Varianten der ausgewählten Produkte in einer Warenliste zusammengefasst, um im Projekt Budgetvorgaben der Kunden im Blick zu haben. Neu im Sortiment bei Glamox sind die dekorativen Leuchten der Luxo Motus-Serie sowie der Nordic Collection, die mit dem Update der OFML-Daten beim pCon.planner PRO mit besonders detaillierten graphischen Darstellungen zu erleben sind. Die Aktualisierung der Software wird für die Abonnenten und damit auch den Kunden von Wegscheider Office Solutions im Mai zur Verfügung stehen.

sva_low


Stilsicher skandinavisch
Motus ist die neue Serie von funktionalen und flexiblen Leuchten der Marke Luxo von Glamox, die einzigartige Designmerkmale mit einer hervorragenden Lichtleistung verbindet. Die Serie im skandinavischen Design ist als Tisch- sowie Stehleuchte erhältlich. Zudem kann für eine dekorative Raumgestaltung die entsprechende Pendel- sowie Wandleuchte eingesetzt werden. Alle Leuchtenvarianten sind mit einer matten Pulverbeschichtung versehen, die das stilvolle Aussehen und die Haptik unterstreicht. Dank einheitlicher Designsprache sind kreativste Kombinationsmöglichkeiten denkbar. Das hilft jedem Planenden, ganz stilsicher mehrere Modelle der Motus in einer Beleuchtungslösung seines Raumkonzeptes zu verbinden. Die Motus-Leuchten sind mit der neuesten LED-Lichttechnologie ausgestattet und bieten warmweißes Licht mit einer angenehmen Farbtemperatur und einer hervorragenden Farbwiedergabe, dazu ist die Lichtausbeute sehr effektiv. Alle Motus-Leuchten sind dimmbar und verfügen über eine Funktionalität, die es einfach macht, das Licht genau dort zu positionieren, wo es benötigt wird. Die detaillierten technischen Grafiken helfen dabei, die gewünschten Leuchten auszuwählen. Die Motus-Leuchten werden in Schwarz sowie Weiß angeboten und sind darüber hinaus in einer Auswahl von Farben aus dem Luxo-Farbkonzept erhältlich, welche sich ebenfalls über das Update der Software darstellen lassen. 

elv_low

Raumgestaltung mit dekorativem Licht

Mit der neuen Nordic Collection von Luxo stellt Glamox die Leuchtenserien SVA, ELV und SNÖ vor. Die jeweiligen Namen beziehen sich auf verschiedene Elemente der nordischen Natur. SNÖ ist das norwegische Wort für Schnee und ELV bedeutet Fluss. Das Wort SVA bezieht sich auf die glatten Felshänge, die entlang der nordischen Küstenlinien zu sehen sind, auch "Svaberg" genannt. Wichtige Unterscheidungsmerkmale liegen bei den verschiedenen Lichteigenschaften: Während SVA ein konzentriertes Licht hat, hat SNÖ ein diffuses Licht und ELV liegt dazwischen. Die ruhige und klare Ästhetik spiegelt sich in der äußeren Form, der Materialgestaltung und der Lichtfunktion jeder Leuchte wider. Die Kollektion hat eine logische Struktur und ein ganzheitliches Design. Damit decken die Produktfamilien ein breites Spektrum an Wünschen und Anforderungen für Bürofachplanende ab, da die gesamte Bandbreite von direktem bis hin zu gestreutem und offenem Licht angeboten wird. Alle Besonderheiten des Designs sowie der Lichteigenschaften, beispielsweise bei dem jeweils verwendeten Diffusor, sind wichtige Aspekte, die über den pCon.planner PRO sehr detailgetreu visualisiert werden, um ein bestimmtes Ambiente zu schaffen.

sno_low

Vom Raumkonzept zur Lichtplanung

Für Glamox ist die umfangreiche Erweiterung sowie Aktualisierung der OFML-Daten ein wichtiger Schritt, um erhältliche und neueste Beleuchtungslösungen für Bürofachplanende anzubieten. Wie beschrieben kommen mit dem Programm-Update zahlreiche neue Visualisierungsmöglichkeiten dazu. Das Update der Software wird für die Abonnenten von Eastern Graphics und somit den meisten Kunden von Wegschneider Office Solutions im Mai zur Verfügung stehen. Geht es nach der Raumplanung am Rechner über zur finalen Lichtplanung für Ihre Kunden sowie Projekte, stehen die Experten von Glamox allen Bürofachplanenden jederzeit beratend zur Seite.