Glamox beim Deutschen Lichtdesign-Preis 2019

Der Deutsche Lichtdesign-Preis, der in diesem Jahr bereits zum neunten Mal verliehen wird, hat sich als wichtiger Indikator für herausragende Beleuchtungslösungen im deutschsprachigen Raum etabliert.

Der Wettbewerb ist offen für Lichtdesigner und -planer, die selbstständig oder Mitarbeiter in Planungsbüros in den Disziplinen Architektur, Innenarchitektur oder Ingenieurswesen sind. Alle Lichtprojekte werden von den ehrenamtlichen Juroren persönlich in Augenschein genommen. Erst nach der Vor-Ort-Begutachtung erfolgen die Nominierungen in diversen Kategorien, zu denen am 16. Mai 2019 die Auszeichnungen vergeben werden. Entsprechend ist das Event für Glamox ein wichtiges Ereignis der Lichtbranche, um Präsenz zu zeigen und persönliche Kontakte zu pflegen.

Miteinander gestalten

Ganz unabhängig von der Größe des Bauprojektes legen Architekten im Bereich der Beleuchtung heute auf die Unterstützung von Lichtplanern wert, die ihr technisches, wahrnehmungspsychologisches und gestalterisches Wissen in die Anforderungen an die Beleuchtung einbringen. Glamox hat für Lichtdesigner und -planer ein umfangreiches Sortiment an LED-Leuchten, das aufgrund von abgestimmten Produkt-Familien mit einem gleichen visuellen Eindruck für unterschiedlichste und kreativste Gestaltungsmöglichkeiten konzipiert wurden. Passend dazu bietet Glamox seine Kompetenz bei komplexen Lichtsteuerungssystemen sowie Human Centric Lighting-Konzepten allen Partnern und Planern an.

And the winner is...

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit zahlreichen Lichtpräsentationen und der Verleihung des Deutschen Lichtdesign-Preises an die Gewinner am 16. Mai 2019 in der Historischen Stadthalle in Wuppertal!
 

Weitere Informationen unter www.lichtdesign-preis.de und www.glamox.de