C20-R625
Flexible Leuchtenfamilie mit kompaktem Design
logo_brand_glamox
Ta40 IP20 CE ENEC LED DIM emergency Daylight sensor pir_sensor Linect silver_reflector mounting_ld_receed_celing-2 t5

C20-R625

Glamox C20 ist eine Leuchtenfamilie mit kompaktem Design und flexibler Beleuchtung mit verschiedenen optischen Alternativen.  

C20-R625 ist eine kompakte Einlege-/Einbauleuchte (Modul 600) für die meisten Deckensysteme. An der Unterseite hat die Leuchte zwei abklappbare Abdeckungen zur einfachen Installation und Wartung. Einlegemontage in T-Profil-Moduldecken oder Einbau in geschlossenen Decken.  

Das Leuchtengehäuse besteht aus weiß lackiertem Stahl. An der Unterseite hat die Leuchte zwei abklappbare Abdeckungen zur einfachen Installation und Wartung. Das Raster hat eine automatische Feder-Verriegelung und kann zum Lampenwechsel/Montage abgehängt werden.  

Für optimierte Energieeinsparungen, können die meisten Ausführungen mit integrierter LED-Notbeleuchtung (Standard, Selbsttest oder DALI) oder integriertem Bewegungssensor bzw. Bewegungs-/Tageslichtsensor geliefert werden.

Jetzt auch mit LED-Lichtquelle erhältlich!

Lichtquelle

LED 2000 - 6600 Lumen out. 
Farbtemperatur 3000/4000 K, CRI Ra 80 oder 90, MacAdams 3.

2 x T5 14, 24, 28, 54W,
3 x T5 14, 24, 28, 54W,
4 x T5 14, 24, 28, 54W. 
Die Leuchte kann auch mit vormontiertem Leuchtmittel geliefert werden.  

Betriebsgerät

Betriebsgerät (HF), analog dimmbares Betriebsgerät (HFDa). Digital dimmbares Betriebsgerät (HFDd) oder DALI. Lebensdauer des Betriebsgeräts bis zu 100.000 Std./10% (max. Absenkung) bei Ta 25°C.

Gehäusematerial & -farbe

Weiß lackierter Stahl.

Montage

Einlegemontage in T-Profil-Moduldecken oder Einbau in geschlossenen Decken. Der Montagesatz 815403011 für den Einbau in geschlossenen Decken ist separat zu bestellen.

Zubehör

Der Montagesatz 815403011 für den Einbau in geschlossenen Decken ist separat zu bestellen.

Anschluss

Drei- oder fünfpolige Einsteck-Anschlussklemme 2 x 2,5 mm². Kann mit vormontierter Leitung geliefert werden. Linect-Anschluss von oben ist Standard. 

Optik

SL/SU ist ein reflektionsverstärktes seidenmattes Parabolspiegelraster aus Aluminium.

Integriertes Notlicht

LED-Notlicht - Typ Standard (S), Selbsttest (ST) und DALI (DALI). Nicht für die DP/OP-Optik verfügbar.

Integrierte Sensoren

Stand-alone Bewegungsmelder Typ S-SEN, Master/Slave Bewegungsmelder mit Korridorfunktion Typ M-SEN und eine Kombination aus Bewegungsmelder und Tageslichtsensor Typ D-SEN (nicht für die DP/OP-Optik verfügbar).
web_c20-r600

C20-R in corridor

Produktumgebung

web_c20-r600
c20_r_312_625
 Module  L (mm)
 L1 (mm)  B (mm)  B1 (mm)  Cut out (mm)
 625x625  622 600 622 598 612x612
 312x625

622

600

309

261

 612x295

 312x1250

 1247

 1225

 309

 261

 1235x295

 312x1550

1547

1525

309

261

1535x295

 Module  L (mm)
 L1 (mm)  B (mm)  B1 (mm)  Cut out (mm)
 625x625  622 600 622 598 612x612
 312x625

622

600

309

261

 612x295

 312x1250

 1247

 1225

 309

 261

 1235x295

 312x1550

1547

1525

309

261

1535x295

energy-label_c20-r600-r625_led

Masszeichnung

c20_r_312_625

Energielabel

energy-label_c20-r600-r625_led

GHS Gemeinschaft-Hauptschule Zülpich

köln_ghs_gemeinschafts_hauptschule_zülpich_3_aula-3

Seit 3 Jahren ist die Gemeinschafts-Hauptschule Zülpich eine Ganztagsschule, die es sich als Ziel gesetzt hat, junge Menschen in all ihren unterschiedlichen Begabungen zu fördern und zu fordern und sie dabei zu unterstützen, ihren Mitmenschen friedfertig, tolerant und respektvoll zu begegnen. Als Ganztagsschule ist sie ein Ort, der den Kindern die Möglichkeiten bietet, sich in vielen Bereichen zu entwickeln. Natürlich spielt moderner Unterricht und individuelle Förderung dabei eine wichtige Rolle. Als "Komm mit!"-Schule bemüht sich die GHS Zülpich besonderes darum, dass kein Kind eine Klasse wiederholen muss. Darüber hinaus bietet sie als "Bewegte Schule" den Kindern viel Raum zur sportlichen Betätigung und Entwicklung. Auch die musische Bildung findet ihren Platz. Jedes Kind lernt ein Instrument zu spielen und wenn es will, kann es in Bläserklassen, sein musikalisches Talent weiter entwickeln. Auch die Berufswahlvorbereitung ist ein wichtiges Anliegen und vielleicht werden die Bemühungen der Schule demnächst mit dem Berufswahl-Siegel auch ausgezeichnet.

Die richtige Beleuchtung trägt zum Bildungserfolg bei
In einer Bildungseinrichtung, spielt das Beleuchtungskonzept des Gebäudes eine tragende Rolle. Unzureichende Lichtverhältnisse wirken sich negativ auf Konzentrationsfähigkeit und Lernbereitschaft der Schüler-/innen aus. Gutes Licht ist von höchster Wichtigkeit, damit Lehrstoff und Informationen optimal aufgenommen werden können. Natürlich profitiert auch die pädagogische Seite von einem besseren Beleuchtungssystem. Nach einer ausführlichen Lichtplanung wurde mit Leuchten des Leuchtenherstellers Glamox eine projektbezogene Innenbeleuchtung entwickelt, die eine optimal Lernumgebung schafft.

Folgende Glamox Leuchten kamen zum Einsatz:

Eingang/Flure
A53-R350 155HF WHITE / A53-S350 155HF WHITE

Mensa-/Speisraum:
C50-PS 149HF SL / C50-PS 149HF OP /
D81-W120 2x50W ALU / C10-S1 150 149HF SL /
C20-RL100 149HF SL

Selbstlernzentrum
C50-P 249HF SU

Lehrerzimmer
C50-P 249HF SU

Büros
C20-R625 414HF SL

Weitere Informationen zur GHS Zülpich finden Sie
hier

Planung:
Ing.-Büro Blechschmidt
Planungsbüro für Elektrotechnik Jörg Meyer

Ausführung:
Gungowski Elektrobau GmbH

Glamox Ansprechpartner:
Ralf Heinen

Referenz anzeigen

Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim

hannover_robert_bosch_gesamtschule_kantine2

Die Robert-Bosch-Gesamtschule wurde 1979 als "Unesco-Projektschule" und 1996 als "Umweltschule in Europa" zertifiziert. Im Jahr 2000 hat sich die Schule nach einem umfangreichen Auswahlwettbewerb unter dem Motto "Welche Schule braucht die Welt der Zukunft?" auf der Weltausstellung in Hannover präsentieren dürfen. Im Jahr 2007 wurde die Schule mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet.

Die Arbeit der Robert-Bosch-Gesamtschule ist an den Leitsätzen der Unesco und der Agenda 21 ausgerichtet: Frieden, Gerechtigkeit, Völkerverständigung, Menschenrechte und der verantwortungsvolle Umgang mit der der natürlichen Umwelt- und schafft es diese vorbildhaft umzusetzen.

Die Robert-Bosch-Gesamtschule begreift sich als lernendes System, das sich immer weiter entwickelt, das den Nachhaltigkeitsgedanken den Schülerinnen und Schülern, im Alltag als Umweltschule und in ihren zahlreichen Projekten, nahe bringt. Nun darf sich die Hildesheimer Gesamtschule „offizielles Dekade-Projekt der UNESCO – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ nennen.

Die Robert-Bosch-Gesamtschule wird als Ganztagsschule geführt. Das bedeutet, es gibt ein großes Angebot an Unterrichts -einrichtungen, -räumen und -veranstaltungen für alle praktischen und theoretischen Begabungen.

Weitere Informationen zur Robert-Bosch-Gesamtschule finden Sie hier

Für die Innenbeleuchtung der Robert-Bosch-Gesamtschule kamen nach einer ausführlichen Lichtplanung folgende Leuchten zum Einsatz:

Klassenraume:
C20-R625 SL
Kantine:
GCN 24 SX AL
Nachfolger:
D20-R
Sporthalle:
DLT-S450
Nachfolger:
C51-S
Weitere Räume: 
DLT RT625 WL, i20 OP


--------------------------------------------------------------------------------

Planen auch Sie gerade die Beleuchtung für eine Schule, so möchten wir Ihnen zur Unterstützung unsere neue Glamox Schulbroschüre „Einfache Lösungen für Ihre Klassenräume“ vorstellen. Hier können Sie schnell und einfach die benötigte Lösung für Ihren Klassenraum finden. 
 
Glamox Schulbroschüre „Einfache Lösungen für Ihre Klassenräume“

Ausführung:
ELNA Elektro- und Nachrichtentechnik GmbH

Ansprechpartner bei Glamox:
Rolf Franke

Referenz anzeigen

Schiller-Gymnasium, Hameln

hannover_schiller_gymnasium_hameln_bilde1

Den Namen Schiller-Gymnasium trägt die Schule zwar erst seit 1947, doch wird sie bereits seit 1867 als Gymnasium in Hameln geführt. Tatsächlich ist die Geschichte dieser Schule jedoch eng verknüpft mit der Geschichte der Stadt Hameln und reicht auf eine Stiftsschule zurück, die um das Jahr 800 herum als Klosterschule gegründet wurde.

Das Schiller-Gymnasium Hameln ist ein allgemeinbildendes Gymnasium im Zentrum der Stadt. Das Schiller-Gymnasium ist eine Europaschule mit einem vielfältigem Austauschprogramm und bilingualem Unterricht. Mit Organisation und Durchführung des Europäischen Wettbewerbs im Auftrag des Kultusministeriums Niedersachsen. Im Schulprogramm hat sich die Schule eine zentrale Selbstverpflichtung gegeben:  Junge Menschen durch eine ganzheitliche Erziehung und Bildung auf dem Weg ins Leben zu begleiten, ihnen zu helfen, dass sie ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken, gestalten und immer neu weiterentwickeln.

Mit durchdachter Beleuchtung Lernumgebungen der Zukunft schaffen
Dazu gehört natürlich auch die richtige Lernumgebung. Leuchtenhersteller Glamox hat heute große Kenntnisse darüber, welche Beleuchtung eine bessere Lernumgebung erzielt, sowohl für die verschiedenen Altersabschnitte als auch für die verschiedenen Themenbereiche in einer Schule. Wenn man die Herausforderungen betrachtet, die in neuer Technologie und neuen Wegen des Unterrichtens liegen- möchte Glamox mit guten technischen Lösungen und einem durchdachten Lichtdesign, einen Teil für die Schulen der Zukunft beitragen.

In Schulen können die Energiekosten der Beleuchtung bis zu 40% der Gesamtenergiekosten betragen. Mit einer intelligenten Beleuchtung kann der Energiebedarf und damit die Betriebskosten des Gebäudes reduziert werden. Die höchste Ersparnis kann hierbei durch die Verwendung von Tageslichtsensoren zusammen mit Präsenzmeldern erzielt werden. Die kürzeren Betriebszeiten erzielen eine längere Lebensdauer der Lampen, Komponenten und somit niedrigere Wartungskosten. Daraus resultiert eine dauerhafte CO2- Reduktion-  so können wir die Umwelt schonen und gleichzeitig Energiekosten sparen.

Vergleich: Alt- und Neuanlage Klassenraum- Schiller-Gymnasium
--------------------------------------------------------------------------------
  

Lösung Energiever-brauch (LENI) kWh/m2/
Jahr
Energiekosten/
Jahr(Euro)*
C02 (kg) Eins-parung %
Altanlage 2272 kWh 42.1 386 977 -
Neuanlage Intelligent 858 kWh 15.9 146 369 63%
* 0,17€/ kWh          

        
Glamox Produkte:
Klassenräume: C20-R625 414HFD Dali SL
Tafelbeleuchtung asymmetrisch: C20-S 150 180 HF XA

 

Weitere Informationen zum Schillergymnasium finden Sie hier:
www.sghm.de

Planung:
Stadt Hameln, Fachbereich 4, Abteilung 45, Zentrale Gebäudewirtschaft

Ausführung:
EKS Elektroanlagen GbR

Elektroma Elektro- und Kommunikationstechnik

Ansprechpartner bei Glamox:
Rolf Franke

Referenz anzeigen

Ambulante Klinik - St. Joseph Stift.

bremen_ambulante18

Für die Beleuchtung der Klinik - St. Joseph Stift. kamen nach einer ausführlichen Lichtplanung folgende Leuchten zum Einsatz:

C20-R, C20-S, DLT RT, ZAPP W300


Planung:
H.-J. Niemeyer, Bremen

Elektriker:
Friedrich W. Renke GmbH, Bremen

Ansprechpartner bei Glamox:
Jens Fiedler

Referenz anzeigen

Emmich- Cambrai- Kaserne in Hannover

hannover_emmich_kirchenraum-d20-rf-indilight-ri

Zusammenfassend betrachtet wird die neue Schule sicherlich zu den Modernsten gehören, was die Bundeswehr derzeit an Ausbildungsanlagen besitzt. Nicht nur die Grundinstandsetzung aller Gebäude steht an, sondern auch die Errichtung komplett neuer Gebäude.

Seit Ende April 2007 haben über 30 Firmen mit dem Umbau der „ECK“ (Emmich- Cambrai- Kaserne) begonnen. Unterteilt in 35 unterschiedliche Baumaßnahmen, die Anfang 2009, wenn alles planmäßig läuft, fertig gestellt werden.

Es werden für über 1.200 Lehrgangsteilnehmer Raumkapazitäten geschaffen. Natürlich bekommt die neue Schule in der ECK auch ganz normale Hörsäle.

Folgende Glamox Leuchten kamen zum Einsatz:

Schulungsraum 1:
- C20-R 2x49W 312-Modul
- DLT-RT 200 T5 1x54W (Tafelbeleuchtung)

Schulungsraum 2:
- C20-S 2x49W

Schulungsraum 3:
- C20-R 3x14W 625-Modul
C20-RL SA 1x49W (Tafelbeleuchtung)

Hörsaal:
- C20-R 2x49W
- C20-R XA 1x49W (Tafelbeleuchtung)

Und im Kirchenraum der Kaserne wurden
D20-RF 210 2x18W undC40 geplant. Zusammengefasst, kamen in dem gesamten Komplex über tausend verschiedene Glamox Leuchten zum Einsatz.

Planung und Ausführung:
Ingenieurgesellschaft Grabe mbH (Gebäude 15)
IMS Ingenieurbüro Marquardt & Stegmann
ap Anlagen Planung GmbH
Winkler Elektrotechnik GmbH

Ansprechpartner bei Glamox:
Rolf Franke

Referenz anzeigen

Artikelübersicht

Mit dieser Funktion können Sie die genaue Version der C20-R625 finden, die Sie suchen. Finden Sie Artikelnummern und Produktinformationen, Datenblätter, Beleuchtungsdetails und relevante Unterlagen.


Dokumente

136KB
259KB
3MB
~3MB

BIM-Dateien für Revit (.rfa-Format)

145KB

BIM-Dateien für Revit (.rfa-Format)

Gesamtgröße
Download

Verwandte Produkte

c20-r300-214_sl_main
c20-r300-214_sl_main

C20-R312

Flexible Leuchtenfamilie mit kompaktem Design