Referenzen

Beumer Group Beckum

Gute Arbeit braucht Zeit, Raum & Licht 145 Kilometer Kabel – so viel wurde benötigt, um 993 Glamox Leuchten und andere Techniken im erweiterten Bürogebäude der Beumer Group Beckum mit Strom zu versorgen. Verantwortlich dafür: die Fachleute von ELEKTRO BECKHOFF aus Verl, die ihr Lichtkonzept - sowie die gesamte Elektroinstallation im Erweiterungsbau - innerhalb eines Jahres rundum stimmig in die Realität umgesetzt haben.
Gute Arbeit braucht nicht nur Zeit, sondern auch Raum“, weiß Geschäftsführer Dr. Christoph Beumer. Das neue, beeindruckende Bürogebäude der Beumer Group bietet seit Januar 2016 Platz für 280 Mitarbeiter und steht direkt neben dem Firmenstandort. Beide Häuser sind durch ein Atrium miteinander verbunden. Die gesamte Nutzfläche des Neubaus beträgt 8.000, die Grundfläche 2.000 Quadratmeter. Die technologieorientierte Ausrichtung der Beumer Group findet sich im Stil des neuen Gebäudes wieder. Gradlinig, effizient und modern – unsere installierten Glamox Leuchten unterstreichen diese Attribute und sorgen für eine stabile Ausleuchtung aller 280 Arbeitsplätze.

Gute Arbeit braucht nicht nur Raum, sondern auch Licht. Das wissen wir bei Glamox. Hierbei zählt vor allem die richtige Dosierung und Verteilung. Schwankungen des einfallenden Tageslichts müssen ausgeglichen und alle Bereiche hell und konstant ausgeleuchtet werden. Dafür wurde sogar eine Sondervariante unserer Free-T-Leuchte fest in die vorhandenen Aktenschränke eingebaut. Die Free-T bietet eine attraktive Kombination aus einer direkten-/indirekten Lichtverteilung.  In der Standardausführung wird die Free-T mit einer starken, dezenten Klemme seitlich oder hinter dem Arbeitstisch befestigt. 

Zur Free-Serie gehören auch die in den Büros eingesetzten Stehleuchten Free-F. Die Stehleuchte Free-F gehört seit einigen Jahren zu unseren beliebtesten Leuchten und wird wie alle anderen Leuchten der Serie kontinuierlich weiterentwickelt. Wahlweise sind die Free-Leuchten mit einer Glasscheibe und schwarzer Diffuserfolie,  mit Feinprismatikglas und grauer Folie oder mit mikroprismatischer Optik für eine effiziente Lichtlenkung des Direktlichtanteils erhältlich. Lichtplaner entscheiden sich immer häufiger für den Einsatz einer Free mit mikroprismatischer Optik, da mit ihr eine ungewollte Blendung gemäß DIN 12464-1 verhindert wird – vor allem neben Arbeitsplätzen mit Computerbildschirmen macht sich dies schnell bemerkbar.

Die Gänge des Großraumbüros beleuchtet die quadratische TraveLed – dank LED-Modulen und hochwirksamem Reflektor - mit einem Wirkungsgrad von bis zu 90% und mehr. Damit weist die TraveLed eine fast 20% höhere Effizienz als herkömmliche Downlights mit Leuchtstofflampen auf und ermöglicht eine sehr gute Orientierung im Raum. Der markante Aluminiumrahmen der TraveLed setzt sich von der Form und Gestalt von ähnlichen Einbauleuchten ab und verleiht dem Raum mit seinen scharfen Linien und der glänzenden Oberfläche zusätzlichen Charakter.

Die neuen Besprechungslounges sind wahre Eyecatcher zwischen den offenen Büros. In der Mitte der – fast schon gemütlichen – Sitzecke leuchtet unsere alluminiumgraue Glamox C50-P und sorgt für ein stilvolles Business-Ambiente. Die 50-P kommt auch in weiteren Besprechungsräumen des Gebäudes zum Einsatz und sorgt dort für eine angenehme, blendfreie Beleuchtung. Sie verfügt über ein einzigartiges Abhängesystem, das auch bei schräger Pendelmontage der Leuchten genutzt werden kann. Der Abhängeabstand ist justierbar. Die Leuchte ist hochwertig verarbeitet und verfügt über ein stabiles Gehäuse mit Endkappen aus Aluminium.

Die sogenannte ‚Galerie‘ ist den Mitarbeitern gewidmet. Meterhohe Mitarbeiterportraits stehen symbolisch für die Vielfältigkeit der verschiedenen Tätigkeitsfelder. Ausgeleuchtet wird der Gang durch die Glamox C50-RR. Sie ist eine schlanke und geradlinige Einbauleuchte für Gipskartondecken, und eignet sich speziell zur Montage als  Lichtbandleuchte. 

Individuelle Bedürfnisse
Die meisten Menschen haben keine Vorstellung davon, wie wichtig eine ideale Arbeitsplatzbeleuchtung ist. Unser Arbeitsumfeld, unsere Arbeitsleistung und unser Wohlergehen werden durch Licht beeinflusst. Eine ganze Reihe von Beschwerden wie Kopf, Rücken- und Nackenschmerzen sowie Überanstrengung der Augen lassen sich oft auf schlechte oder nicht ideale Beleuchtung zurückführen. Das liegt daran, dass der Körper versucht, schlechte Beleuchtungssituationen auszugleichen. Wir nehmen z.B. eine ungesunde Körperhaltung ein, um gut bzw. blendfrei sehen zu können. Bürobeleuchtungssysteme von Glamox zielen darauf ab, diese Probleme zu vermeiden, indem sie eine hervorragende Allgemeinbeleuchtung mit der Möglichkeit einer individuellen Beleuchtungssituation schaffen. Im Laufe der letzten Jahre haben wir eine neue Generation von Arbeitsplatzleuchten entwickelt und hergestellt, die anstelle von herkömmlichen Leuchtmitteln mit Licht Emittierenden Dioden (LED) ausgestattet sind. Sie verbrauchen nur den Bruchteil der Energie von herkömmlichen Leuchtmitteln und spenden ein hervorragendes helles und warmes Licht. Dass jeder Arbeitsplatz mit einer Arbeitsplatzleuchte ausgestattet ist, bedeutet nicht nur, dass jedem einzelnen Benutzer eine individuelle, gute, ergonomische Lichtquelle zur Verfügung steht sondern reduziert zudem auch die Allgemeinbeleuchtung beträchtlich.