Referenzen

Emmich- Cambrai- Kaserne in Hannover

Lange haben die Planungen an der Schule für Feldjäger und Stabsdienst in Hannover gedauert, um eine optimale Ausbildungssituation und vor allem Ausbildungsinfrastruktur zu schaffen.

Zusammenfassend betrachtet wird die neue Schule sicherlich zu den Modernsten gehören, was die Bundeswehr derzeit an Ausbildungsanlagen besitzt. Nicht nur die Grundinstandsetzung aller Gebäude steht an, sondern auch die Errichtung komplett neuer Gebäude.

Seit Ende April 2007 haben über 30 Firmen mit dem Umbau der „ECK“ (Emmich- Cambrai- Kaserne) begonnen. Unterteilt in 35 unterschiedliche Baumaßnahmen, die Anfang 2009, wenn alles planmäßig läuft, fertig gestellt werden.

Es werden für über 1.200 Lehrgangsteilnehmer Raumkapazitäten geschaffen. Natürlich bekommt die neue Schule in der ECK auch ganz normale Hörsäle.

Folgende Glamox Leuchten kamen zum Einsatz:

Schulungsraum 1:
- C20-R 2x49W 312-Modul
- DLT-RT 200 T5 1x54W (Tafelbeleuchtung)

Schulungsraum 2:
- C20-S 2x49W

Schulungsraum 3:
- C20-R 3x14W 625-Modul
C20-RL SA 1x49W (Tafelbeleuchtung)

Hörsaal:
- C20-R 2x49W
- C20-R XA 1x49W (Tafelbeleuchtung)

Und im Kirchenraum der Kaserne wurden
D20-RF 210 2x18W undC40 geplant. Zusammengefasst, kamen in dem gesamten Komplex über tausend verschiedene Glamox Leuchten zum Einsatz.

Planung und Ausführung:
Ingenieurgesellschaft Grabe mbH (Gebäude 15)
IMS Ingenieurbüro Marquardt & Stegmann
ap Anlagen Planung GmbH
Winkler Elektrotechnik GmbH

Ansprechpartner bei Glamox:
Rolf Franke