Wir empfehlen Ihnen sich Zeit zu nehmen und zu überprüfen, ob die Lichtlösung an Ihrem Arbeitsplatz geändert und damit Ihre Arbeitssituation verbessert werden kann.
Unsere Sehkraft macht etwa 80% der menschlichen Wahrnehmung aus. Aus diesem Grund ist es verständlich, dass korrekte Beleuchtung große Wichtigkeit hat.
Die Beleuchtung hat einen viel größeren Einfluss auf das Arbeitsumfeld als Sie denken. Gesundheit, Arbeits-Effektivität und andere Faktoren werden beeinflusst.

Sie können folgende Übung vornehmen:

  • Setzen Sie sich in Ihren Stuhl und sehen Sie sich um. Blendet Sie etwas? Es könnte Sonnenlicht vom Fenster oder Reflexionen von anderen Lichtquelle aus der Umgebung sein.
  • Verdecken Sie Ihre Augen mit der Hand. Spüren Sie einen Unterschied? Gibt Ihnen die Abdeckung ein angenehmes Gefühl, dann sind Sie wahrscheinlich durch direkte oder indirekte Beleuchtung von Lichtquellen über Ihnen geblendet.
  • Platzieren Sie einen Spiegel oder eine glänzende Fläche auf Ihren Schreibtisch, an der Stelle, wo Sie am meisten hinschauen. Schauen Sie nach Reflexionen an Ihrem eigenen Arbeitsplatz. Wenn Sie in diesem Spiegel eine oder mehrere Lichtquellen sehen, dann sind Sie Reflexionen ausgesetzt.

Folgen falscher Beleuchtung, Reflexionen und Blendungen:

  • Unser Körper gleicht schlechtes Licht und Sichtverhältnisse aus.
  • Wir nehmen eine schlechte Körperhaltung ein, um gut sehen zu können.
  • Wir bekommen empfindliche Augen, Kopfschmerzen und Verspannungen im
    Nacken-, Schultern- und Rückenbereich